Seite auswählen

Datenschutz

Inhaltsverzeichnis
1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle
2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung
3. Verarbeitung personenbezogener Daten
4. Erhebung von Zugriffsdaten
5. Cookies & Reichweitenmessung
6. Kontaktaufnahme per E-Mail oder -formular und Kommentarfunktion auf dieser Seite
7. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
8. Google Analytics
9. Facebook Remarketing
10. Newsletter
11. Mitgliederbereich
12. WeTransfer
13. Kauf von Produkten und Dienstleistungen
14. Partnerprogramme / Werbekunden
15. Verbindung zu Social Media
16. Einbindung von Diensten und Inhaltern Dritter
17. Rechte der Nutzer und Löschung
18. Änderungen der Datenschutzerklärung

1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung (u.a. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sowie Einholung von Einwilligungen) von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Anbieter des Onlineangebotes und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist Silke Krüger, 76/10 Moo 4, Koh Pha Ngan, Surat Thani, 84280 Thailand, info at ohspicylife.com (nachfolgend bezeichnet als „AnbieterIn“, „wir“ oder „uns“). Für die Kontaktmöglichkeiten verweisen wir auf unser Impressum.

Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Kunden und Besucher unseres Onlineangebotes. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit- und Datenvermeidung. Das bedeutet die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis, insbesondere wenn die Daten zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben sind oder beim Vorliegen einer Einwilligung verarbeitet.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz im Ausland ist, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Dritt-Anbieter stattfindet. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, einer Einwilligung der Nutzer oder spezieller Vertragsklauseln, die eine gesetzlich vorausgesetzte Sicherheit der Daten gewährleisten.
Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden, neben den ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung genannten Verwendung, für die folgenden Zwecke auf Grundlage gesetzlicher Erlaubnisse oder Einwilligungen der Nutzer verarbeitet:
– Die Zurverfügungstellung, Ausführung, Pflege, Optimierung und Sicherung unserer Dienste-, Service- und Nutzerleistungen;
– Die Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und technischen Supports.

Wir übermitteln die Daten der Nutzer an Dritte nur, wenn dies für Abrechnungszwecke notwendig ist (z.B. an einen Zahlungsdienstleister) oder für andere Zwecke, wenn diese notwendig sind, um unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Nutzern zu erfüllen (z.B. Adressmitteilung an Lieferanten).

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn der Nutzer der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt hat.
Eine Weitergabe der Daten des Nutzers an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Allerdings bilden gesetzliche Mitteilungspflichten davon eine Ausnahme, auf Grund dessen diese Webseite persönliche Daten verarbeiten und an die staatlichen Stellen übermitteln muss.

4. Erhebung von Daten

Welche Daten werden wie erfasst?

Daten werden automatisch beim Besuch dieser Website erfasst (so genannte Serverlogfiles).

Der Hoster dieser Website, domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning, Deutschland erhebt und speichert automatisch in ihren Server-Log-Files Zugriffsdaten, die der Browser des Nutzers beim Aufruf dieser Webseite an uns / domainfactory übermittelt.

Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit, der Optimierung unseres Onlineangebotes und der Analyse des Nutzerverhaltens.
Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Ebenso werden Name und E-Mail des Nutzers gespeichert, wenn er einen Blogartikel kommentiert.

Wir haben mit domainfactory GmbH einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Wir erheben Daten, wenn der Nutzer sie uns mitteilt.

Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die der Nutzer in ein Kontaktformular eingibt. Diese Angaben inklusive Kontaktdaten werden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.
Die Verarbeitung der vom Nutzer mitgeteilten Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Nutzer können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Erfassen von Daten durch Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann das Surf-Verhalten der Nutzer statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse des Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zum Nutzer zurückverfolgt werden. Die Nutzer können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden die Nutzer in der folgenden Datenschutzerklärung.

Wofür nutzen wir die Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

5. Cookies & Reichweitenmessung

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Sie sind kleine Textdateien und richten technisch keinen Schaden an.

Zum einen verwenden wir so genannte Session-Cookies. Sie haben nur für die Dauer eines Seitenbesuchs bzw. während eines Logins Gültigkeit. Und wir speichern Cookies, die auf dem Endgerät der Nutzer verbleiben, bis entweder das Gültigkeitsdatum abgelaufen ist oder diese vom Nutzer gelöscht werden. Diese Cookies werden von uns z.B. zur Auswertung und Verbesserung unseres Angebotes genutzt oder um den Login-Status eines Nutzers zu speichern.

Die Betrachtung dieses Onlineangebotes ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich.
Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, können sie in den Systemeinstellungen ihren Browser einstellen, dass:
– sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben
oder
– die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen
oder
– das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Zudem können die Nutzer beim Erstaufruf dieser Seite wählen, ob sie Tracking mit Google Analytics und Facebook Pixel zulassen möchten oder nicht. Diese Abfrage wird in regelmäßigen Abständen erneut angezeigt, falls der Nutzer seine Meinung geändert hat.

Zusätzlich werden beim Besuch dieser Website Cookies von Drittanbietern im Browser des Nutzers gesetzt:
Mitgliederbereich Activemember360:
Beim Einloggen in den Memberbereich: Anmelde-Cookie, damit der Nutzer sich beim nächsten Besuch nicht erneut einloggen muss.

Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden.

6. Kontaktaufnahme per E-Mail oder -formular und Kommentarfunktion auf dieser Seite

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder Email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert (beim E-Mail Programm des Betreibers der Webseite).
Personenbezogene Daten werden gelöscht, sofern  sie ihren Verwendungszweck erfüllt haben (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage), der Nutzer die Einwilligung zur Speicherung widerruft oder der Nutzer uns auffordert, die Daten zu löschen.
Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse (wenn sie vom Nutzer eingegeben wird) und, wenn nicht anonym gepostet wird, der vom Nutzer gewählte Nutzername gespeichert.
Die Kommentare verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

7. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennt man daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die an uns übermittelt werden, nicht von Dritten mitgelesen werden.

8. Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern (Es ist dann aber möglich, dass die Nutzer gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen von dieser Webseite nutzen können.).

Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de (Dies funktioniert NICHT bei mobilen Browsern. Dafür muss der Nutzer auf folgenden Link klicken –> Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Nutzerdaten verhindert. !! Falls der Nutzer Cookies im Browser löscht, muss der Nutzer diesen Link bitte wieder anklicken.)

Zudem können die Nutzer beim Erstaufruf dieser Seite wählen, ob sie Tracking auf dieser Webseite mit Google Analytics zulassen möchten oder nicht.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics, um Informationen über Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern.
Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Der Nutzer kann das Erfassen dieser Daten jederzeit über die Anzeigeneinstellungen im Google-Konto deaktivieren oder generell untersagen: siehe oben bei “Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern”.

Die Daten werden des Nutzers werden für die Dauer von 26 Monaten ab einem Besuch auf dieser Webseite gespeichert.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

9. Facebook Remarketing

Innerhalb unseres Onlineangebotes werden sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls der Nutzer in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt.
Nutzer können beim Erstaufruf dieser Seite wählen, ob sie Tracking auf dieser Webseite mit dem Facebook Pixel zulassen möchten oder nicht.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook-Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook -Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben.
Das heißt, mit Hilfe des Facebook -Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Wenn der Nutzer beim Erstaufruf der Seite „Tracking auf dieser Webseite mit Google Analytics und Facebook Pixel zulassen“ gewählt hat, wird der Facebook-Pixel beim Aufruf dieser Webseite eingebunden und kann auf dem Gerät des Nutzers ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern.
Wenn sich der Nutzer anschließend bei Facebook einloggt oder im eingeloggten Zustand Facebook besucht, wird der Besuch unseres Angebotes im Profil des Nutzers vermerkt. Die über den Nutzer erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend erhält der Nutzer weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Der Nutzer kann der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung der Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu kann der Nutzer die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Widerspruch über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklären. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Der Nutzer kann außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu muss er bei Facebook angemeldet sein.

Wenn der Nutzer kein Facebook Konto besitzt, kann er nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

10. Newsletter / E-Mail Versand

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir den Nutzer über die Inhalte unseres Newsletters und unserer sonstiger E-Mails auf sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie die Widerspruchsrechte auf. Indem der Nutzer unseren Newsletter abonniert, erklärt sich der Nutzer mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters:
Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter und unserer E-Mails werden dessen Inhalte konkret umschrieben und sind für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter folgende Informationen: kostenlose Tipps zum Thema Online Business / -Marketing und Mindset, Blogbeiträge, Leistungen, Produkte, Angebote, Veranstaltungen, Aktionen und Neuigkeiten zu unserem Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung:
Die Anmeldung zu unserem Newsletter und unseren E-Mails erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. der Nutzer erhält nach der Anmeldung eine E-Mail, in der er um die Bestätigung der Anmeldung gebeten wird. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

Versanddienstleister:
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels von „ActiveCampaign“ (nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können hier eingesehen werden: https://www.activecampaign.com/privacy-policy/.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter- und E-Mail-Empfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern des Versanddienstleisters gespeichert. Der Versanddienstleister verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

ActiveCampaign ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Anmeldedaten:
Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn der Nutzer die E-Mailadresse angibt.

Statistische Erhebung und Analysen:
Die Newsletter und E-Mails enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters oder der Mail von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird.
Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und zum System des Nutzers, als auch IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.
Zu den statistischen Erhebungen gehören ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.
Des Weiteren enthalten Links in unseren Newslettern Trackinginformationen (so genannte „TAGs“), die es uns ermöglichen, festzustellen, welche Links für den Nutzer besonders interessant waren. Diese „TAGs“ werden dem Nutzer nur vergeben, wenn der Nutzer die Links anklickt. Anhand der „TAGs“ ist es uns möglich, dem Nutzer gezielt Inhalte zuzuschicken, für die er sich interessiert.
(„TAGs“ sind kleine Textdateien, die im Profil des Nutzers bei ActiveCampaign abgespeichert werden.)

Active Campaign bietet zudem statistische Auswertungsmöglichkeiten, sowie auch die Möglichkeit, Einzelauswertungen auf Basis von E-Mail-Adressen zu nutzen. Dies hilft uns, dem Nutzer nur solche Angebote zu schicken, die für den Nutzer auch relevant sind.

Kündigung/Widerruf:
Der Nutzer kann den Empfang unseres Newsletters und unserer E-Mails jederzeit kündigen, d.h. die Einwilligung widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig die Einwilligungen in dessen Versand durch den Versanddienstleister und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes durch den Versanddienstleister oder die statistische Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters findet der Nutzer am Ende eines jeden Newsletters oder jeder E-Mail.
Bei der Abbestellung des Newsletters oder E-Mails wird der Kontakt auf inaktiv gesetzt und sämtliche Kontakt-Daten nach 2 Jahren gelöscht (die Daten werden 2 Jahre vorgehalten als Nachweis, dass der Kontakt rechtmäßig im Newsletter eingetragen war).
Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsdatenverarbeitung mit ActiveCampaign abgeschlossen.

Die Datenschutzerklärung von ActiveCampaign ist hier erreichbar: https://www.activecampaign.com/privacy-policy/.

11. Mitgliederbereich

Unsere Website nutzt als Mitgliederbereich-Lösung das Plugin Activemember360.
Betreiber von Activemember360 ist responseFLOW, Inc., 9972 Cherry Hills Ave Cir, Bradenton, FL 34202, USA.
Das Plugin Activemember360 übermittelt keine personenbezogenen Daten an den Betreiber von Activemember360.

Soll ein Nutzer Zugang zum Mitgliederbereich bekommen, werden Name und E-Mail Adresse des Nutzers in unserer Datenbank dieser Website abgespeichert, damit sich der Nutzer in den Mitgliederbereich einloggen kann.
Diese Daten werden gelöscht, wenn der Zugang zum Mitgliederbereich dem Nutzer entzogen wird (z.B. Nutzer hat ein gekauftes Produkt, welches via Mitgliederbereich zugänglich ist, storniert.)

Es werden 2 Cookies beim Einloggen in den Memberbereich gesetzt. Wenn sich der Nutzer ausloggt werden diese Cookies entfernt, ansonsten verfallen der eine Cookie nach 1 Tag und der andere Cookie nach 14 Tagen.

Die Datenschutzerklärung von Activemember360 ist hier erreichbar: https://activemember360.com/privacy-policy/.

12. WeTransfer

Diese Website setzt den Onlinedienst WeTransfer, B.V., Oostelijke Handelskade 751, 1019 BW Amsterdam, Niederlande zur sicheren Datenübertragung von Dateien großen Datenvolumens (Bilder, Videos…) ein.
Um die Dateien dem Nutzer zur Verfügung stellen zu können, muss der Versender (diese Website) die E-Mail Adresse des Empfängers (der Nutzer) bei Wetransfer eingeben. WeTransfer versichert, DSGVO konform zu sein.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsdatenverarbeitung mit WeTransfer abgeschlossen.

Die Datenschutzerklärung von WeTransfer ist hier erreichbar: https://wetransfer.com/legal/privacy.

13. Kauf von Produkten und Dienstleistungen

Wir setzen Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim als Reseller unserer Angebote ein.
Wir übermitteln keine Daten an Digistore24 GmbH, sondern verlinken lediglich dorthin. Der Nutzer kauft direkt bei Digistore24.

Nach dem Kauf bei Digistore24 werden Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer (falls angegeben), Kauf-„TAG“ und Digistore-Bestell-ID des Käufers automatisiert von Digistore24 an ActiveCampaign (unser Newsletter-Versanddienstleister) übermittelt, damit wir wissen, wer unsere Produkte und Dienstleistungen gekauft hat. Diese Daten werden im Profil des Käufers abgespeichert und verbleiben so lange bei Activecampaign, wie hier unter Punkt 10 „Kündigung/Widerruf“ genannt.

Digistore24 setzt auf der eigenen Webseite Cookies ein. Sobald der Nutzer auf den entsprechenden Kauf-Link hier auf dieser Website klickt, gelangt der Nutzer zur Digistore24 Website und es gilt die dortige Datenschutzerklärung.

Die Datenschutzerklärung von Digistore24 GmbH ist hier erreichbar: https://www.digistore24-app.com/page/privacy.

14. Partnerprogramme / Werbekunden

Affiliatelinks / Werbelinks:
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links auf dieser Website sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn der Nutzer auf so einen Affiliate-Link klickt und über diesen Link einkauft, erhält die Betreiberin dieser Website von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für den Nutzer verändert sich der Preis nicht.

Es werden Partnerprogramme und Werbekunden genutzt, die keine Cookies hier auf der Website setzen.
Beim Klick auf die Affiliatelinks / Werbelinks gelangt der Nutzer zu den jeweiligen Anbietern und dort gelten die Geschäftsbedingungen und die Richtlinien zur Datenverarbeitung der jeweiligen Anbieter.

15. Verbindung zu Social Media

Auf dieser Website gibt es Verlinkungen zu Social Media Kanälen wie Facebook und Pinterest.
Beim Klick auf die Links gelangt der Nutzer zu den jeweiligen Anbietern und dort gelten die Geschäftsbedingungen und die Richtlinien zur Datenverarbeitung der jeweiligen Anbieter.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit Bilder in den Blogartikeln auf Pinterest zu teilen. Wenn der Nutzer auf das Pinterest-Bild klickt, welches sich auf dem obersten Blogartikelbild befindet, erhält Pinterest Protokolldaten, wie z.B. IP-Adresse, die Adresse der besuchten Website, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt des Aufrufs, die Verwendungsweise des Nutzers, Informationen zum verwendeten Gerät des Nutzers und Informationen über Cookies.
Ist der Nutzer bei Pinterest eingeloggt, kann Pinterest den Besuch dem Pinterest – Konto zuordnen.
Pinterest setzt selbst auch Cookies.
Sollte der Nutzer das nicht wollen, dann sollte er keine Bilder von unserer Webseite auf Pinterest teilen.

Die Datenschutzerklärung von Pinterest ist hier erreichbar: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.
Die Datenschutzerklärung von Facebook ist hier erreichbar: https://www.facebook.com/policy.php.

16. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbietern, wie zum Beispiel Stadtpläne oder Schriftarten von anderen Webseiten eingebunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Dritt-Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verarbeiten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Dritt-Anbieter wählen.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Dritt-Anbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

– Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“).
Sobald der Nutzer diese Website aufruft, wird eine Verbindung zu den Google Servern hergestellt und der Browser des Nutzers lädt die benötigten Web Fonts in den Browser Cache.
Wir benutzen Schriftarten für das Erscheinungsbild unseres Unternehmens in der Öffentlichkeit (Corporate Identity), die NICHT als Systemschriftarten auf den Geräten der Nutzer vorhanden sind. Damit auch diese Website entprechend der Corporate Identity angezeigt wird, laden wir Schriftarten extern via Google Fonts.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

17. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten.
Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Einschränkung der Verarbeitung, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Diese Rechte sind in den Art. 15 – 22 EU-DS-GVO festgelegt.

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

18. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.
Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 15.4.2018