Seite auswählen

Mit Thrive Leads baust du deine E-Mail Liste schneller auf als jemals zuvor

Leser, die mir schon länger folgen, wissen, dass ich ein großer Fan von Thrive Themes Produkten bin; insbesondere mit Thrive Architect, ehemals Content Builder, erstelle ich alle meine Landing Pages.

Und Thrive Leads ist mindestens genauso genial. Thrive Leads ist DAS ultimative Plugin mit dem man die eigene E-Mail Liste schneller als jemals zuvor aufbaut und so die Eintragsraten um bis zu 300% steigern kann (es geht auch mehr).

Die richtigen Tools zu verwenden ist das Ah und Oh, wenn du keine Zeit und Geld verschwenden willst.

Wenn du bereits ein Thrive Member bist, dann ist Thrive Leads für dich bereits ohne weitere Kosten in deinem Account freigeschaltet.

Falls du bereits von Thrive Leads gehört hast und es jetzt unbedingt haben möchtest, klicke hier => HIER <= und hole dir Thrive Leads.

Ich zeige dir nun, warum ich Thrive Leads für eines der besten Listenaufbau-Tools halte.

Inhaltsverzeichnis

1. Was ist Thrive Leads?
2. Warum du Thrive Leads brauchst und was du damit machen kannst
3. Was sind die Highlights von Thrive Leads?
4. Was für Eintragsmöglichkeiten kann man mit Thrive Leads erstellen?
5. Sind die Formulare auch für die Anzeige auf mobilen Endgeräten geeignet?
6. Special Feature: A/B Testen
7. Special Feature: Smartlinks
8. Special Feature: Advanced Reporting
9. Thrive Leads vs Mitbewerber
10. Thrive-Mitgliedschaft – bekomme mehr für weniger Geld
11. Pros und Kontras von Thrive Leads
12. Hole dir Thrive Leads – wähle deine Version

1. Was ist Thrive Leads?

Thrive Leads ist ein WordPress Plugin – eine All-in-One Lösung zum schnellen und smarten Auf- und Ausbau deiner Email-Liste.

Im Gegensatz zu der eingeschränkten und teilweise sehr einfachen Auswahl an Eintragsformularen, die E-Mail Marketing Anbieter bereitstellen, bietet Thrive Leads ein Arsenal an Conversion-getesteten Vorlagen. Mit den Vorlagen erstellst du ganz einfach und in wenigen Minuten Eintragsformulare bei denen du dann einfach nur Farben, Bilder und Text änderst – fertig.

nach oben

2. Warum du Thrive Leads brauchst und was du damit machen kannst.

Um deine Webseite, dein Online Business oder Blog wachsen zu lassen, brauchst du Kunden. Kunden gewinnst du, in dem du ihre E-Mail Adressen bekommst und per Mail oder Gespräch eine Beziehung mit Ihnen aufbaust – dann ist das Verkaufen viel einfacher. Mit einer E-Mail Liste bist du unabhängig von anderen Plattformen, wie Social Media Kanälen. Diese können deine Konten sperren und du erreichst deine Follower nicht mehr. Das passiert dir mit einer eigenen E-Mail Liste nicht.

Du siehst, der erste Schritt ist, E-Mail Adressen zu gewinnen. Dafür benötigst du einen E-Mail Marketing Anbieter und E-Mail-Eintragsformulare auf deiner Webseite.Stop – denke jetzt nicht, die Formulare kann ich ja selber fix nach meinem Geschmack erstellen. Weißt du, was Besucher deiner Seite lieben, um sich in deine Formulare einzutragen? Weißt du, wo in deinen Formularen die Bilder und Texte hingehören, damit sie die höchstmögliche Conversion erzielen? Hast du das Geld und Arbeitskraft, um zu testen, welche deiner Formulare die höchste Conversion erreicht? Wenn du ein Einzelunternehmer oder KMU Inhaber bist, wette ich, du hast 3 Mal mit Nein geantwortet.

Thrive Leads hat etliche vorgefertigte und auf Conversion getestete Formular-Vorlagen, die du nur noch abändern brauchst. Thrive hat die Manpower die Formulare zu testen. Lasse die Arbeit doch von denen machen, die sich damit auskennen :-). Und Thrive Leads kostet wirklich nur einen Appel und ein Ei, wenn man dagegen die Kosten stellt, was das Conversion-Testen kostet.

Und zusätzlich hat Thrive Leads etliche Features, die kein anderes Lead-Generierungs-Plugin hat.

nach oben

3. Was sind die Highlights von Thrive Leads?

1. Du erstellst Eintragsformulare in wenigen Minuten, denn du solltest die Vorlagen von Thrive Leads verwenden – diese sind auf Conversion getestet.

Vorlagen von Thrive Leads

Vorlagen von Thrive Leads – Bildquelle: Thrive Themes

Die Vorlagen sind in Sets gruppiert, um ein einheitliches Erscheinungsbild auf deiner Website zu schaffen. Beispielsweise kannst du das gleiche Design in einem Sidebar Widget und einer ThriveBox verwenden.

2. Du brauchst keine Design- und Programmierkenntnisse – einfach nur Farben, Bilder und Texte der Formulare ändern – fertig.

3. Thrive Leads hat JEDE Art von Eintragsformularen, die du für einen smarten E-Mail Listenaufbau brauchst.

4. Mit Thrive Leads zeigst du die Formulare an sehr gut konvertierenden Stellen auf deiner Webseite an ohne jede Seite einzeln ändern zu müssen. Du sparst so viel Zeit.

5. Thrive Leads hat mehr als 20 Möglichkeiten deine Eintragsmöglichkeiten zu animieren. Durch die Animation erreichst du so größtmögliche Aufmerksamkeit, denn so lässt sich quasi das Formular nicht mehr übersehen :-).

6. Thrive Leads bietet ein erweitertes Targeting. Man kann damit spezielle Eintragsformulare nur für bestimmte Kategorien, Tags, Beiträge und Seiten erstellen und hat so 100% Kontrolle darüber, wo die Eintragsformulare angezeigt werden.

spezielle Eintragsformulare nur für bestimmte Kategorien, Tags, Beiträge und Seiten

spezielle Eintragsformulare nur für bestimmte Kategorien, Tags, Beiträge und Seiten

7. Thrive Leads ist ein Tool, mit dem man erstrangig Eintragsformulare erstellen kann. Aber nicht nur das. Aus den Formularen kann man die Eintragsbutton und Inhalte entfernen und mit allen Arten von Content ersetzen, z.B. Kaufangebote, Videos…. Das ist wirklich einer der besten Features von Thrive Leads. Das Bearbeiten der Inhalte erfolgt mit einem Editor, der dem Editor in Thrive Architect entspricht.

8. Fast alle Formulare kannst du als Mehrere-Schritte-Formulare verwenden, mit denen man den Eintragenden über mehreren Seiten hinweg z.B. Ja – Nein Fragen stellen kann und so den Eintragenden besser segmentieren kann.

9. Mit Thrive Leads kannst du deine Formulare mit etlichen Online Tools verbinden und mit fast allen E-Mail Marketing Anbietern; entweder per API (die meisten) oder mit HTML Formularen.

E-Mail Marketing Anbieter, die man mit Thrive Leads verbinden kann

E-Mail Marketing Anbieter, die man mit Thrive Leads verbinden kann – Bildquelle: Thrive Themes

10. Thrive Leads bietet dir umfangreiche A/B Testen Möglichkeiten. Unter anderem kannst du so Formulare gegeneinander testen und dann automatisiert das am besten Konvertierende anzeigen lassen.

A/B Testen – Variationen eines Formulares

A/B Testen – Variationen eines Formulares

11. Und Thrive Leads bietet umfangreiche Statistiken und Analysen, damit du überwachen kannst was funktioniert und was nicht und so Verbesserungen vornehmen kannst.

12. Thrive Themes ist ein sehr innovatives Unternehmen, die Verbesserungen, Bugs-Fixes und Updates regelmäßig veröffentlichen und seit langem im Markt bestehen. Es ist keine kleine Garagenbude mit 2 Codern, die es in einem halben Jahr vielleicht nicht mehr gibt und somit auch keine Plugin Updates.

nach oben

4. Was für Eintragsmöglichkeiten kann man mit Thrive Leads erstellen?

Thrive Leads ist EIN Plugin mit dem du JEDE Art von Eintragsformular erstellen kannst. Du brauchst nicht mehrere Plugins.

Folgende Arten gibt es:
Ribbon – wird am oberen Bildschirmrand angezeigt
Lightbox – Pop-Ups, die den darunter liegenden Inhalt abdecken
Widget – für jeden Widget aktivierten Bereich, wie z.B. die Sidebar oder den FooterbereichPost Footer – für die Anzeige am Ende eines Blog-Posts
In-Content Form – wird am Anfang oder innerhalb von Blog-Posts angezeigt
Slide-In – schiebt sich von der Ecke aus in den sichtbaren Bereich
Inline-Formulare – zum Einfügen von Opt-in-Formularen an beliebiger Stelle mit einem einfachen Short Code
Screen Filler Overlay – das Formular legt sich über den gesamten BildschirmContent Lock – verdeckter Inhalt wird erst angezeigt, wenn sich der Besucher sich in die Liste einträgt
Scroll Mat – Opt-in-Formulare, die vom Seitenanfang nach unten scrollen.
Multiple-Choice-Formulare – zur Segmentierung von Besuchern mit Ja/Nein-Opt-In-Formularen
Thrive Box – ist ein 2 Stufen-Eintragsformular, welches erst angezeigt wird, wenn jemand auf einen Link oder Button klickt.
PHP Insert – mit PHP fügst du reinen PHP Code in deine Seiten ein und an der Stelle wird dann das verknüpfte Formular angezeigt.
One Click Signup Links – 
das sind Links, die man per E-Mail verschickt und vom Leser angeklickt werden müssen und dann ist man beim E-Mail Marketing Anbieter z.B. für ein Webinar registriert. 
Der Leser wird so beim Klick auf den Link nicht extra zu einem Formular weitergeleitet in das man sich eintragen muss.

nach oben

5. Sind die Formulare auch für die Anzeige auf mobilen Endgeräten geeignet?

Natürlich, alle Thrive Leads Vorlagen sind mobil-responsive.

Zusätzlich hast du noch 3 weitere Möglichkeiten, die Formulare an mobile Anforderungen anzupassen.

– Ein- und Ausblenden bestimmter Opt-in-Formulartypen
Einige Opt-in-Formulare sind für mobile Geräte besser geeignet als andere. Darüber hinaus bestraft Google Websites, störende Interstitials, wie z.B. Screen Fillers, auf mobilen Geräten verwenden. Alles über Interstitials kannst du hier nachlesen. In Thrive Leads bestimmst du, welche Art von Formular du auf dem Desktop und auf dem Handy anzeigen lässt.

Ein- und Ausblenden bestimmter Opt-in-Formulartypen

Ein- und Ausblenden bestimmter Opt-in-Formulartypen

– Ein- und Ausblenden einzelner Elemente im Opt-in-Formular
Manchmal möchtest du das gleiche Formular sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy anzeigen, aber du benötigst nicht unbedingt alle Elemente. In Thrive Leads kannst du einige Elemente auf Handy und Tablet verstecken.

Zum Beispiel ist bei dieser 2-Step ThriveBox das Bildelement auf dem Desktop sichtbar, auf dem Handy aber versteckt:

Desktop-Anzeige eines Formulares

Desktop-Anzeige

mobile Anzeige eines Formulares

mobile Anzeige

– Optimieren jedes Details der Formulare während der Bearbeitung in der mobilen Ansicht
Du kannst beispielsweise die Schriftgröße, die Zeilenhöhe und die Ränder ändern, um den Text auf mobilen Geräten kompakter erscheinen zu lassen.

Bearbeitung Formular in der mobilen Ansicht

Bearbeitung Formular in der mobilen Ansicht

nach oben

6. Special Feature: A/B Testen

Eine der fortgeschrittenen (und super wertvollen) Funktionen von Thrive Leads ist das A/B Testen.

Mit nur ganz wenigen Klicks kannst du EIN Formular vervielfältigen und abändern; z.B. das Design, die Überschrift, die Bilder, die Angebotsbeschreibung… und so gegeneinander testen, welches am besten läuft.

A/B Testen - Variationen EINES Formulares

A/B Testen – Variationen EINES Formulares

Mit Thrive Leads kannst du aber noch viel mehr Sachen testen. Thrive Leads ist wirklich ein Tool, mit dem du deine Conversion immens verbessern kannst.
Du kannst zusätzlich z.B. gegeneinander testen:
verschiedene Arten von Eintragsformularen
– verschiedene Trigger; z.B. solltest du dein Pop-Up 3 Sekunden nachdem der Besucher der Seite 50% des Inhaltes gescrollt hat anzeigen oder erst wenn er die Seite verlassen will?
– verschiedene Angebote (z.B. läuft ein E-Book besser als eine Video-Serie oder umgekehrt?)

A/B Testen - Variationen verschiedener Formular-Typen

A/B Testen – Variationen verschiedener Formular-Typen

nach oben

7. Special Feature: Smartlinks

Smartlinks sind sehr powervoll und kostenfrei bei Thrive Leads enthalten. Smartlinks ermöglichen dir, deinen E-Mail Abonnenten auf deiner Webseite anderen Content in Eintragsformularen anzuzeigen als den „normalen“ Besuchern der Seite. Das hat den Vorteil, dass du die E-Mail Abonnenten nicht mit Opt-In Formularen für ein Lead Magnet „bombardierst“, die irrelevant für sie sind, wenn sie sich bereits für dieses Freebie in deine Liste eingetragen haben.

Mit Smartlinks erstellst du spezielle Links, die du dann in deinen Mails verwendest.

Z.B.: Wenn du deinen neuen Blogartikel in einer Mail vorstellst und der E-Mail-Abonnent klickt auf den Link, dann wird ihm der Blogartikel ohne Eintragsformulare angezeigt.

Oder du möchtest deinen E-Mail Abonnenten in deinem neuesten Blogartikel einen Sonderpreis auf ein Kaufprodukt anbieten. Wenn der Abonnent den Smartlink in der Mail anklickt, bekommt er auf der Blogartikel-Seite dein Sonderangebot angezeigt. Besucher, die nicht in deiner Liste sind, bekommen dieses Angebot NICHT angezeigt, sondern die Eintragsformulare für ein Freebie.

nach oben

8. Special Feature: Advanced Reporting

Thrive Leads Advanced Reporting gibt dir statistische Einblicke in deine Opt-in-Formulare, die Konversionsrate und die Anzahl der Abonnenten. Du kannst Berichte nach Datum, für alle Lead-Gruppen oder bestimmte Gruppen und vieles mehr erstellen.

Auf diese Weise kannst du Dinge verbessern und verändern, die verbessert werden müssen.

nach oben

9. Thrive Leads vs Mitbewerber

Bist du jetzt davon überzeugt, dass Thrive Leads das beste Tool ist, um deine E-Mail-Liste aufzubauen? Falls nicht, lass es mich noch einmal versuchen :-). Wenn dich das nicht überzeugt, weiß ich auch nicht :-).

So sieht Thrive Leads im Vergleich zum Wettbewerb aus:

So sieht Thrive Leads im Vergleich zum Wettbewerb aus

Thrive Leads im Vergleich zum Wettbewerb

KLICKE HIER ​und lasse dir Schritt für Schritt auf Deutsch zeigen, wie du mit Thrive Leads Eintragsformulare mit wenigen Klicks erstellst, mit denen du in Null Komma Nix die Zahl deiner Neu-Eintragenden um bis zu 300% steigerst.

nach oben

10. Thrive-Mitgliedschaft – bekomme mehr für weniger Geld

Wenn dir die Features und Vorteile von Thrive Leads nicht reichen, dann bist du bei Thrive Membership an der richtigen Stelle.

Thrive hat alle Tools, die du eventuell benötigst, um dein Online-Business zu starten oder dein Aktuelles erfolgreich zu machen.

Neben Thrive Leads enthält Thrive Membership auch Thrive Architect, mit dem du ganz einfach Landing Pages für jeden erdenklichen Zweck erstellen kannst, sei es Lead Generierung, Verkaufsseiten, Webinar-Anmeldungen usw.. Es gibt über 200 conversion-optimierten Vorlagen, die du an deine Bedürfnisse anpassen kannst.

Und es gibt noch weitere Tools wie Thrive Quiz Builder, Thrive Ultimatum, Thrive Ovation, Clever Widgets, Headline Optimizer – schaue dir hier alle Tools an die bei Thrive Membership enthalten sind.

Und nicht nur das: zusätzlich enthält Thrive Membership auch wunderschöne Templates für deine WordPress-Webseite. Und es gibt exklusiven Content und Templates und Kurse nur für Thrive Membership Kunden und uneingeschränkten Support.

Du kannst zwar alle in Thrive Membership enthaltenen Tools einzeln kaufen, hast aber jeweils nur für 1 Jahr Support. Du musst dann jedes Jahr neu den Support kaufen, wenn du es wünscht.

Wenn du wirklich eine Menge Geld sparen möchtest (weit über 700$) und alle Tools und Themes für eine erstaunlich niedrige Gebühr erhalten möchtest, dann klicke hier und schaue dir Thrive Membership an.

nach oben

11. Pros und Kontras von Thrive Leads

Die Pros:

– Du hast eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. D.h. du kannst Thrive Leads unverbindlich testen und schauen, ob es dir gefällt.
– Keine monatlichen Gebühren (wenn du nur Thrive Leads kaufst und nicht Thrive Membership). Die meisten Formular-Erstellungs-Tool-Anbieter haben monatliche Gebühren; dazu gehören LeadPages, OptinMonster usw. Mit Thrive Leads zahlst du eine einmalige Gebühr und erhältst unbegrenzt viele Formulare.
– Einfaches A/B-Testen mit automatischen Gewinnern. Sobald du ein Formular erstellt hast, kannst du es leicht duplizieren und kleine Dinge ändern, wie Überschriften, Farben und diese gegeneinander testen. Auch Formular-Typen, Trigger und Angebote kann man A/B Testen. Du kannst automatisch einen Gewinner auswählen lassen, so dass du dich nicht daran denken musst, selber den Gewinner zu wählen.

Die Kontras:

– Du kannst mit Thrive Leads keine Landing Pages erstellen, dafür benötigst du Thrive Architect, welches auch sehr günstig ist.
– Du brauchst etwas Zeit, um dich mit allen Funktionen von Thrive Leads vertraut zu machen, wenn du noch keine Listen-Aufbau-Plugin benutzt hast.
– Thrive Leads ist auf Englisch.

​Wenn du Englisch nicht so gut kannst: und auf Deutsch gezeigt bekommen möchtest, wie ​Thrive Leads funktioniert, dann hole dir deinen Kurs „Wie du man mit Thrive Leads ganz einfach Eintragsformulare erstellt“.

nach oben

12. Hole dir Thrive Leads – wähle deine Version

Nachdem ich dir hier soviel von den Vorteilen und Features von Thrive Leads gezeigt habe und du dich bestimmt genauso in das Plugin verliebt hast wie ich, wird es Zeit dir auch das Tool zu holen. :-)

Preise Thrive Leads

Bildquelle: Thrive Themes

Du siehst, es gibt 3 verschiedenen Kauf-Versionen. Wenn du nur eine Webseite hast, reicht die Single Site License. Solltest du irgendwann eine 2. oder mehrere Webseiten haben, kannst du ohne Probleme zum 5 License Pack oder zum 15 License Pack upgraden.

Kaufe deine Thrive Leads Version hier.

Stop! :-) Noch einen Moment bitte :-)

Thrive Themes hat ja noch etliche weitere großartige Tools, mit denen du dein Online-Business bzw. Blog pushen kannst; unter anderem Thrive Architect, mit dem du alle Arten von Landing Pages erstellen kannst UND fabelhafte conversion-optimierte WordPress-Themes.

!! Und all diese Tools und Themes kannst du via Membership für eine niedrige monatliche Gebühr nutzen – mit unbegrenztem Support, exklusivem Content, Templates und Kursen. !!

Warum holst du dir nicht das ganze Paket, das nahtlos miteinander zusammenarbeitet?

Wenn du interessiert bist, checke hier Thrive Membership und spare über 700$, wenn du dich dafür entscheidest.

KLICKE HIER ​und lasse dir Schritt für Schritt auf Deutsch zeigen, wie du mit Thrive Leads Eintragsformulare mit wenigen Klicks erstellst, mit denen du in Null Komma Nix die Zahl deiner Neu-Eintragenden um bis zu 300% steigerst.

nach oben

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate (Provisions)-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link kaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

 

Fazit
Wenn dich das nächste Mal jemand fragt, welches das beste WordPress Listenaufbau-Plugin ist, dann würde ich mich freuen, wenn du auf diesen Artikel verweist :-). Wie du in diesem Artikel gesehen hast, ist Thrive Leads DAS ultimative Plugin mit dem man die eigene E-Mail Liste schneller als jemals zuvor aufbaut und so die Eintragsraten um bis zu 300% steigern kann (es geht auch mehr).

Also, was denkst du über Thrive Leads? Benutzt du es? Wenn nicht, willst du es dir jetzt holen?

Wenn du Fragen zu Thrive Leads hast, hinterlasse sie bitte im Kommentarbereich :-)

** DEUTSCHE ANLEITUNG **

wie du mit Thrive Leads ganz schnell und einfach Eintragsformuare erstellst

close

​DEUTSCHE
Schritt für Schritt Anleitung:
wie du mit Thrive Leads Eintragsformulare mit wenigen Klicks erstellst, mit denen du in Null Komma Nix die Zahl deiner Neu-Eintragenden um bis zu 300% steigerst